Neues Jahr; Zeit danke zu sagen!

Hallo ihr lieben,

Hmm.. Dritter Versuch. ..Ist schwer so einen ‚Danke Post‘ zu schreiben. Hmm.. *papierrauskram* Ich fang einfach mal an.

IMG_2353 (2)

Das sind die Punkte, für die ich sehr dankbar bin. Es gibt natürlich noch viel mehr Sachen, aber die haben nicht mehr aufs Papier gepasst. 🙂 (Und jaa, es war eine Kack-Arbeit die ganzen Zettel anzukleben! *g*)

Ihr seht, es gibt so viele Sachen (und noch viel mehr!), die selbst verständlich erscheinen, und man sich erst einmal bewusst machen muss, wie dankbar man dafür sein kann!

..Für das neue Jahr wünsche ich euch auch all die Sachen, für die ihr dankbar seid & die euch glücklich machen!

Habt ihr eigentlich irgendwelche Vorsetzte fürs neue Jahr?

Ich wünsche euch von herzen ein..

..zauberhaftes

..kreatives

….phänomenales

…herziges

……lebensfrohes

..glückliches

….liebevolles

Jahr 2016!

Wir sehen uns mit neuem Elan, neuen Ideen und Inspirationen nächstes Jahr wieder! (Hört sich komisch an, nicht?)

Bis dann und guten Rutsch,

Ganz, ganz liebe Grüße,
Unterschrift für Blog+

Werbeanzeigen

Was ich verschenkt habe..

Hallo ihr Lieben!

Hattet ihr ein ein paar schöne Tage mit eurer Familie und habt euch schön beschenken lassen? Ich hoffe doch. 🙂

In diesem Post möchte ich euch gerne die Geschenke zeigen, die ich meinem Bruder und meinen Eltern zu Weihnachten geschenkt hab.
Für meinen kleinen Bruder habe ich den Gronkel Fleischklops von Drachenzähnen leicht gemacht, beziehungsweise Dragons gemalt. (Die Leute die jeden Abend um 20:15 SuperRTL einschalten oder vielleicht sogar die Filme kennen, kennen ihn bestimmt!)
Gronkel malen Drachenzähnen leicht gemacht Dragons
Gronkel malen Drachenzähnen leicht gemacht Dragons
Ich hab mich wirklich richtig dolle gefreut, dass ich Zeit aufbringen konnte, ENDLICH wieder etwas zu malen.

Den kleinen pummeligen Drachen habe ich mit Zeichenkohle erst einmal grob skizziert und  dann mit Aquarellfarbe und viel Wasser  koloriert. Danach habe ich das ganze noch mal schraffiert und Linien verstärkt.
Gronkel malen Drachenzähnen leicht gemacht Dragons

Meiner Mutter gefällt die Tintin Rakete in Tim und Struppig total, und hatte sie sich von mir zu Weihnachten gewünscht.
Tintin Rakete Tim und Struppi

Tintin Rakete Tim und Struppi
Tintin Rakete Tim und Struppi
Tintin Rakete Tim und Struppi
Für meinen Vater habe ich seine Lieblings Comic Figur Asterix und ein Wildschwein gezeichnet.

Das Wildschwein habe ich mit einem Schwarzen Buntstift vorgezeichnet, und dann mit Wasserfarbe und viel Wasser ausgemalt.
Tintin Rakete Tim und Struppi
Asterix und Obelix Bild malen
Asterix und Obelix Bild malen
Asterix und Obelix Bild malen Wildschwein
Den Asterix und das Weltraum-Raketen-Bild habe ich mit der gleichen Technik gemalt, wie ich die Olivia gemalt habe.

Die Beschenkten haben sich sehr gefreut, was mich wiederum sehr gefreut habe! 🙂

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag,
und ganz liebe Grüße,
Unterschrift für Blog+

Es Weihnachtet!

Hallo ihr treuen Leserchen & Frohe Weihnachten ❤

Ohne viel zu schnacken,  zeig ich euch ein paar Bilder von unserem Tannenbäumchen, und den von mir gewerkelten Fimo Anhängerchen!
Lebkuchenmann Fimo
Zuckerstange Fimo
Wie nennt man nochmal dieses Weihnachtsgewächs hier?⬇️
Irgendein Weihnachtsgewächs aus Fimo
Weihnachtsmann aus Fimo
Weihnachtsschmuck aus Fimo Air
Zuckerschnecke aus Fimo
Weihnachtskugel aus Fimo
Hamburger aus Fimo
Gingerbread Necklace Blouse
Ich wünsche euch und eurer Familie von ganzem Herzen ein wunderschönes und gemütliches Weihnachtsfest! 🙂

Lasst euch schön beschenken, und kommt gut durch die Feiertage! 

Ganz liebe Grüße,

Ein Lichtlein brennt!

Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe euch geht es allen gut, und ihr seid gut in die Adventszeit gestartet!

Mir kommt es irgendwie so vor, als ob die Weihnachtszeit immer früher anfängt, und irgendwie bin ich noch gar nicht so in gemütlicher Weihnachtsstimmung.. Und um das zu ändern hab ich mir vorgenommen ein bisschen Weihnachtsdeko zu werkeln.

Ich habe richtig Lust, wieder einmal eine kleine Anleitung zu schreiben, und stelle grade mit Schrecken fest, dass mein letztes DIY im April (?!) war! *öhhm*
Ich finde ja Kerzen können die Atmosphäre eines Zimmers richtig schön gemütlich machen, und deshalb habe ich mir überlegt, wie man sein eigenes Kerzen Teelicht machen kann. Teelicht Kerze Selbermachen
Kerze Teelicht selber machen
Je nachdem wie viel Wachs ihr in eurem Glas haben wollt, fünf bis acht Kerzen, ein Holzstäbchen zum umrühren des Wachses, und ein schönes Glas. Ich habe hierfür ein Nacho-Dip Glas benutzt, weil mir die Form ganz gut gefiel.
Wachs schmelzen
Wenn ihr alle Materialien zusammen gesucht habt, fangt ihr an, die Kerzen mit einer Schere klein zu raspeln. (Mir fällt grade ein, das man das auch gut mit einer Käseraspel hätte machen können..)  ..Ein paar Dochte behalten!

Ich hab viele Arten ausprobiert den Wachs zu schmelzen, aber die beste und einfachste Methode, war das Glas in einen Topf mit kochendem Wasser zustellen. Eigentlich wollte ich den Wachs färben, und habe es mit Lebensmittelfarbe versucht, aber die Farbe hat sich nur am Boden abgelagert, und gar nicht verteilt! Kennt ihr vielleicht eine Alternative?

Nach ein paar Minütchen sieht das ganze dann so aus:
Wachs schmelzen
Und wenig später dann so:
Wachs schmelzen
Den Erfahrungen nach empfiehlt es sich, den Wachs in einem separaten Gefäß zu schmelzen (Am besten in einem Behälter, den man nicht mehr braucht, denn Wachs lässt sich nicht so leicht entfernen) und die Flüssigkeit dann in das ausgewählte Glas zu schütten, damit der Rand nicht verschmiert wird.
Kerze Teelicht selber machen
Wenn der Wachs schon etwas fester geworden ist, kann man nun einen Docht (Von den zerraspelten Kerzen) nehmen,  und ihn im Wachs platzieren. Ich habe drei Dochte in den Wachs gepflanzt, hierbei würde ich nur darauf achten, dass die Dochte nicht zu beieinander stehen, denn sonst ersaufen sie..
Kerze Teelicht selber machen
Nun nur noch trocken lassen und; Tadaa!
Licht aus! *schnipps*
Kerze Teelicht selber machen
Mir hat das Basteln wirklich sehr viel Spaß gemacht, und hoffe natürlich, dass es euch auch gefällt!

Was ihr mit den übrig gebliebenen Teelichterhüllen machen könnt (Ihr wisst schon; diese metallenen Kerzen-ummantel-Teile) erfahrt ihr dann im nächsten DIY! 😉

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Weihnachts-werkeln,
..und natürlich auch ganz, ganz liebe Grüße,