Wenn aus Omas Stöffchen High-Fashion wird

Hello, it’s me!

Vor geraumer Zeit hat mir meine Oma ein Baumwoll-Stöffchen mitgegeben, damit ich mir daraus etwas nähen könne.

..Allerdings entspricht der Geschmack der Älteren ja nicht unbedingt immer dem der jüngeren
Generation ne‘?…

Aber bei dem Stoff, den mir meine Oma dieses Mal mitgegeben hatte, hatte ich sofort schon ein paar Ideen im Kopf.
Ich habe den Stoff sogar schon öfters vernäht. Zum Beispiel für ein ovales-Rund-Kissen, das ich einer lieben Freundin von mir geschenkt habe.
Nach der Kissen-Näh-Aktion war allerdings noch gut ein halber Quadratmeter übrig, und somit war die Überlegung groß, noch etwas anderes draus zu nähen. Vielleicht ein Kleidungsstück. Ja. Aber ein Kleid? Verbraucht zu viel Stoff. Ein Schal? Gääähhn…

Ein Rock? Jaa!

Aber bitte nicht irgendeinen Rock!

Tellerrock 2/3 Nähen schwarzer Sweater nähen
Weiterlesen

Wie Peter Pan schon sagte

Wenn man erwachsen wird, dann ändert sich ziemlich viel. Man ist ist kein Kind mehr, und klettert nicht mehr auf Bäume. Man geht nicht mehr im Garten spielen und hat Angst sich schmutzig zu machen.

Wenn man erwachsen wird, dann hat man Pflichten. Andere erwarten etwas von einem. Wenn man erwachsen wird, dann schaut man, was die anderen machen. Wenn man erwachsen wird, dann ist man oft verwirrt. Und man verändert sich. Sogar sehr.

Wenn das so ist, dann will ich nicht erwachsen werden. Oder wie Peter Pan schon sagte;

Weiterlesen