Berlin_Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

 Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

Berlin Foto Reportage

 

Werbeanzeigen

Ein Kuchen mit langem Namen

…Ihr seid ja bereits über meine Fähigkeit und die Routine*hmpsp* meines Bäckerdaseins informiert. Und ihr wisst vielleicht auch, dass Kuchenbacken etwas ziemlich absonderliches bei mir ist und ungefähr alle Schaltjahre einmal vorkommt.

Aber…..- Notiert es euch in euren Kalendern! Kreist es rot ein! [Hier bitte Hans Zimmer Musik einfügen]

…Ich habe schon wieder gebacken!

Aber nicht irgendeinen Kuchen!, Tss.. DEN Kuchen. Den Johanisbeer-Baiser-Mohn-Kuchen-der-irgendwie-besonders-schmeckt. Ja. Oder so ähnlich.  Ach- Schaut euch einfach die Bilder an.^^

Johannisbeere Baiser Kuchen backen

Die obige Schicht ist knackiger Baiser der so schöne Geräusche macht, wenn man in mit den Messer durchschneidet.

Johannisbeere Baiser Kuchen backen

In das Eiweiß, das man für den Baiser braucht, habe ich Johannisbeeren und Mohn und Zucker gegeben. Die Johannisbeeren bilden einen prima Kontrast zu der Süße und der Mohn gibt das bekannte Etwas.

Johannisbeere Baiser Kuchen backen Johannisbeere Baiser Kuchen backen

Der Mürbeteigboden ist schön luftig geblieben und insgesamt hatte der Kuchen eine super Konsistenz! (…Im Gegensatz zu dem Vollkorn Rhabarberkuchen den ich am Dienstag für meine Oma gebacken hatte.. Dessen Aggregatzustand war nämlich eher flüssig als fest..)
Johannisbeere Baiser Kuchen backen

In einer netten Kaffeerunde passt so ein Stückchen Kuchen doch prima, oder? Wäre da nicht das andauernde Klick Klick das die Tochter mit ihrer Kamera verursacht. Ok Ok, ich bin ja schon weg.

Johannisbeere Baiser Kuchen backen

..Nur noch ein Foto!
Johannisbeere Baiser Kuchen backen

..Das Rezept findet ihr bei Sallys Tortenwelt!

 

Tellerrock, Glockenrock oder doch Tennisrock? Egal, aber bitte High-Waist!

Seit viel zu langer Zeit endlich mal wieder etwas genähtes….

Und zwar einen Rock! Tja.. Aber für einen? Einen Glockenrock? Oder doch einen Tellerrock?

Als ich meinem Vater den Rock präsentiert habe, hat er sofort: „Oh, ein Tennisrock! Den dürftest du aber nicht im Wimbledon  anziehen. Die müssen dort nämlich weiß sein.“, gesagt. Jaja.. Klugscheisser^^

IMG_8311 (1)

Den gleichen Rock habe ich schonmal genäht..

Deswegen war es diesmal auch nicht so kompliziert für mich diese ganze Pi-mal-sowieso-Formel zu kapieren. Besonders auch ,weil wir das Thema grade in Mathe hatten. (Wahnsinn..Mathe ist also doch zu was gut)

Und wer sich jetzt fragt; Hä? Pi mal was?  ..Der schaut am besten mal hier vorbei. Dort findet ihr dann nämlich auch die Formeln von noch anderen Tellerrock-Varianten.

Tellerrock nähen dunkelblau sweat mit Reißverschluss

Ich find ja, dass der Rock sehr stark an eine Englische Schuluniform erinnert. Fehlt nur noch die karierte Bluse..

Tellerrock nähen dunkelblau sweat mit Reißverschluss

Ah! Da ist sie ja!

Tellerrock nähen dunkelblau sweat mit Reißverschluss

Und auch wenn Eigenlob stinkt, muss ich doch sagen, dass mir der Reißverschluss+Druckknopfverschluss ganz gut geglückt ist. Der Rock sitzt auch im Gegensatz zum vorherigen Rock viel besser und passt sich durch den Stoff -ich habe Seat verwendet- sehr gut an der Taille an.

Viele werden jetzt bestimmt denken; Aber wenn du doch Sweat vernäht hast, dann brauchst du doch auch keinen Reißverschluss?

Tja.. Leider hatte ich aber nicht mehr genügend von dem Stoff da, um ihn mit der dehnbaren Seite aus zu vernähen (Ich hoffe ihr wisst was ich meine..^^) und musste dementsprechend ein Stoffstück ausschneiden, dass nicht der Länge nach dehnbar war.

Das gute Stück ist übrigens ein High-Waist-Skirt. Natürlich. Ich bin irgendwie ein ziemlicher High-Waist-Fan. Es ist aber auch schlimm mit diesen hoch sitzenden Hosen und Röcken. Wenn ich mich einmal an sie gewöhnt habe, dann kann ich mich sehr schwer wieder an „normale“ Hosen beziehungsweise Röcke gewöhnen. Ich find das irgendwie ziemlich bequem mit so einem hohen Bund und wenn das dann nicht mehr da ist kommt es mir so vor als würde da irgendwas fehlen.  Ich sehe meine Mutter schon vor mir, wie sie die Augen verdreht. *grins* Denn auch beim Einkauf von Shorts für den Sommer heißt es jetzt immer:“Aber bitte High-Waist!“